Logo synlab Labordienstleistungen

Fragen und Antworten

Arbeitsschwerpunkte des Labors Dr. Bayer

Das Labor Dr. Bayer hat eine lange Tradition auf dem Gebiet humanmedizinischer Laboruntersuchungen. Es hat sich dabei insbesondere der Vorbeugung von Krankheiten, der "Präventivmedizin", verschrieben. Die angebotene Analytik dient deshalb z.B. der Aufdeckung von Fehlbeständen im Bereich der Mikronährstoffe (Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine) und der Erkennung von cardiovaskulären und immunologischen Risikofaktoren. Einen ernährungsphysiologischen Aspekt hat auch die Untersuchung der Fettsäuren sowie des Säure-Basen-Haushaltes nach Sander. Der Sektor der Pilzerkrankungen wird durch die Candida-Serodiagnostik sowie durch die auch umweltmedizinisch relevante Schimmelpilz-Serodiagnostik abgedeckt. Mit Untersuchungen von Hormonen werden schließlich die mit dem Altern vermehrt auftretenden Störungen aufgedeckt.


Wie kann mir eine Laboruntersuchung im Labor Dr. Bayer helfen?

Um die Beschwerden, die Sie haben, zu beheben oder zumindest zu lindern, muß Sie Ihr Therapeut untersuchen, um zunächst aus den Bausteinen Symptomatik, Vorgeschichte, körperlicher Zustand und Laborbefunden die Diagnose zu stellen. Eine Laboruntersuchung kann dabei eventuell schon eine Störung aufdecken, die noch keinen Krankheitswert hat, aber später zu einer Erkrankung führen kann. Zu beachten ist jedoch auch, daß Laborwerte quasi Momentaufnahmen sich oft dynamisch verhaltender Lebensprozesse sind. Dennoch können Analysen von z.B. Blut und Urin Aufschluß über krankhafte Veränderungen geben und darüber hinaus auch darüber, ob die durchgeführte Behandlung erfolgreich war. Umgekehrt kann ein Laborbefund auch eine in Verdacht stehende schwerwiegende Erkrankung ausschließen.


Welche Laborparameter sind wichtig?

Die Wahl der zu untersuchenden Parameter sollten Sie Ihrem Therapeuten bzw. Ihrer Therapeutin überlassen. Diese haben Sie untersucht und wissen daher auch, welche Bestimmungen geeignet sind, Ihre Erkrankung zu definieren bzw. die für Sie wichtigen Risikofaktoren aufzudecken. Dabei geben wir Ihrem Therapeuten auch Hilfestellung zur Interpretation der Laborbefunde.


Wie kann ich eine Laboruntersuchung veranlassen?

Sie müssen sich dazu zu einem Arzt oder Heilpraktiker begeben. Dieser wird die geeigneten und erforderlichen Laboruntersuchungen an uns in Auftrag geben und erhält von uns dann die Ergebnisse der Laboruntersuchungen. Dem Therapeuten stehen auch Serviceleistungen, so etwa ein Formular des Einsendescheines, eine Anweisung zur Einsendung und eine Anleitung zur Probennahme sowie die Möglichkeit, Probengefäße bei uns anzufordern auf unserer Internetseite unter http://www.labor-bayer.de/einsenderservice.html zur Verfügung


Wie wird abgerechnet?

Da wir der gesetzlichen Krankenversorgung nicht angeschlossen sind, können wir auf kassenärztliche Überweisung hin nicht tätig werden. Über unsere Leistungen erstellen wir eine an Sie gerichtete Privatliquidation, die in der Regel von den gesetztlichen Krankenkassen (z.B. AOK, Ersatzkassen) nicht getragen wird.