NEU: Mikrobiom-Test zur Analyse des Darmmikrobioms

Etwa 40 Billionen (1012) Bakterienzellen leben in und auf jedem Menschen – die meisten davon im Darm. Darmbakterien helfen bei der Verdauung von Nähr­stoffen, sind wichtig für unser Immun­system und wehren Krank­heits­erreger ab. Antibiotika oder eine unge­sunde Ernäh­rungs­weise können die Bak­terien im Darm dezi­mieren oder in ihrer Zusammen­setzung verändern und dadurch verschie­dene Krank­heiten begünstigen.

Mit modernen molekulargenetischen Methoden erfassen wir den Groß­teil der Bakterien in einer Stuhl­probe und zusätzlich mit klassischen Methoden relevante Pilze. Damit können wir innerhalb kürzester Zeit Verschie­bungen in der Darm­gemein­schaft feststellen und eine individuelle Therapie empfehlen.

Weitere ausführliche Informationen zur Darm-Mikrobiom-Diagnostik

Broschüre Darm-Mikrobiom-Diagnostik (PDF 7 MB)

Anforderung von Sets für die Probenentnahme


Foto: ©sokolova_sv / stock.adobe.com

Zurück

Haben Sie Fragen? +49 711 164 180 Mo-Do 8–17 Uhr, Fr 8–15 Uhr Kontaktformular